Nachhaltigkeit
Corporate Social Responsibility

Spaß am DIE6-Bienenprojekt? Dann sind Sie hier genau richtig!

beeswe.love
Es ist an der Zeit zu handeln!

Die Bienen sterben! Studien zufolge ist die Hälfte der 560 in Deutschland lebenden Bienenarten vom Aussterben bedroht. Der verantwortungslose Einsatz von Pestiziden, eingeschleppte Schädlinge und schlichter Futtermangel sind nur einige der Gründe, warum es Wild- und Honigbienen weltweit an den Kragen geht.
DIE6 engagiert sich für den Artenschutz und übernimmt die Kosten für den Aufbau und Betrieb eines eigenen Bienenvolkes samt 100 m² Wildwiese als Bienenweide.

beeswe.love
Tue etwas Gutes…

Mit der Beteiligung an dem Projekt beeswe.love tragen wir nicht nur aktiv etwas zum Artenschutz bei. Die damit entstehende Bienenweide bietet auch anderen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum. Obstbäume und eine Vielzahl weiterer Nutzpflanzen werden bestäubt, so dass auch den Bauern und Obstgärtnern geholfen ist.

Warum diesen Erfolg nicht mit der ganzen Welt teilen? Schließlich könnte es dazu führen, das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen!

Das Projekt sieht vor, dass ein erfolgreich angesiedelter Bienenstand am Standort Kraichgau lokal umgesiedelt werden kann. So lässt sich der nachhaltige Aufbau des
Bienenbestandes vergrößern und mit einem Imker in Ihrer Nähe erfolgreich weiterführen.

Wenn auch Sie etwas Gutes tun wollen, sprechen Sie uns gerne an!

beeswe.love
Ein Wahnsinns- Frühjahr! Für Menschen und Bienen.

Für uns Menschen ist in diesem Frühjahr weltweit praktisch nichts mehr so, wie es vorher war. Bei unseren Bienen ist jedoch alles beim Alten.
Im Vergleich zum Vorjahr läuft das Bienenjahr 2020 sogar geradezu bombastisch an. Dank einem Traumwetter mit sommerlichen Temperaturen ist der
Tisch für unsere Bienchen reich gedeckt – Kurzarbeit bei dieser Sammelwut? Ausgeschlossen!
Unser Imker-Team prophezeit daher jetzt schon eine Rekord-Honigernte. Eine der selten gewordenen, guten Nachrichten, die uns trotz aller Problemedoch irgendwie
hoffnungsvoll stimmt.
Gerade in der momentanen Isolation, dem fast gänzlichen Stillstand des öffentlichen Lebens und den vielfältigen Herausforderungen… Unsere Bienen helfen
uns, eine solche Krise auch als Chance zu werten: Die Chance innezuhalten, intensiv den Zauber des Frühlings zu genießen und in der Beobachtung der Natur - ganz
besonders natürlich unserer Bienen - Hoffnung und Ruhe zu finden.


Lichtblicke
DIE6 unterstützt Aktion Lichtblicke

Nach einem Jahr im Wechselbad der Gefühle entstand bei den Werbemittelprofis von DIE6 die Idee, zumindest in der Adventszeit mit einem ganz besonderen Kalender
abschließende Glanzpunkte zu setzen. Zusammen mit allen Gesellschaftern produzierte man Videoclips mit engem Bezug zum bevorstehenden Weihnachtsfest, wobei die Motivwahl jedem Teilnehmer selbst überlassen war. Gleichzeitig wollte man am Sitz der Zentrale in Hagen aber auch anderen eine Freude bereiten, wodurch die Idee einer Weihnachtsspenden-Aktion geboren war.

Herausgekommen ist dann ein Videoprojekt der besonderen Art, das von der „Bauanleitung“ zum eigenen Adventsgesteck über „Stillleben mit Schneemännern vor dem Lagerfeuer“ und festlichem Christbaumschmuck bis hin zu humorvollen Beiträgen mit viel Witz und traditionellen Weihnachtsmotiven zu bieten hatte. Hinter jedem Türchen wartete eine wirklich tolle Überraschung, wobei jeder Like auf dem DIE6 Facebook-Profil mit 50 Cent für die Aktion Lichtblicke honoriert wurde.

Stolze 4.600 Euro konnte das Profinetzwerk der Werbemittel-Unternehmer Anfang 2021 an die Aktion Lichtblicke e. V. überreichen. Die hat es sich seit 1998 zur
Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen, denen es nicht ganz so gut geht, Freude zu bereiten. So werden etwa behindertengerechte Umbauten ebenso finanziert
wie Freizeitaktivitäten, Therapiematerialien oder dringend benötigte Behandlungen.

Lichtblicke
Anderen helfen

„Wir wollten unsere Aktion in den Dienst der guten Sache stellen und waren dann selbst überrascht, wie gut die Idee von Kunden und Freunden unseres Hauses angenommen wurde“, bilanziert DIE6 Geschäftsführer Holger Kapanski die Aktion.

„Uns selbst hat es natürlich riesigen Spaß gemacht und wir waren mitunter überrascht von der außerordentlichen Kreativität unserer Mitgliedsunternehmen. So ist es uns gelungen, für alle Beteiligten einen versöhnlichen und vor allen Dingen unvergesslichen Jahresabschluss zu kreieren. Wiederholung nicht ausgeschlossen“, glaubt Kapanski. Bereits seit 1998 hat sich die Aktion Lichtblicke zur Aufgabe gemacht, mit Kindern und Jugendlichen die Schwächsten innerhalb unserer Bevölkerung zu
unterstützen. Umso mehr freuen sich die Initiatoren bei DIE6, dass sie mit der gelungenen Adventskalender- Spendenaktion 4600 Euro beisteuern konnten, um
Therapiegräte, Behandlungen oder Umbauten zum behindertengerechten Wohnen unterstützen zu können.